125 t. schwere Presse aus dem Südschwarzwald

Vor Kurzem haben wir eine 125 t. schwere Presse aus dem Südschwarzwald in den Ostalbkreis transportiert.

Da eine Fahrt über die Autobahn aufgrund des hohen Gesamtgewichtes von 200 t. genehmigungstechnisch nicht möglich war, mussten wir in wochenlanger Vorarbeit eine Route „über Stock und Stein“ ausarbeiten, wo an bestimmten Stellen auch eine zweite ballastierte Schubmaschine zum Einsatz kommen musste. Auch die Begleitmannschaft für die De- und Remontage der Verkehrszeichen und für das Auslegen von Engstellen mit Stahl- und Kunststoffplatten auf der Fahrtstrecke kam aus dem Hause Paule und der Transport konnte von unserem Team gemäß Planung pünktlich ans Ziel gebracht werden.