1992-1999

Anschaffung eines Autokrans mit 350 Tonnen Hubkraft, als Ergänzung der Angebotspalette. Die Grobmontage wird nun als Komplettpaket bei Transport und Montage angeboten. Eine weitere Niederlassung reiht sich in die Firmengröße ein. Reinsdorf in Zwickau beinhaltet den Transport, eine Kranabteilung und Montage. Nach anfänglich aussichtsreichem Beginn entscheidet man sich aufgrund wirtschaftlicher Gründe für die Schließung der Niederlassung. 1998  Beitritt als Gesellschafter der Multilift Deutschland. Zahlreiche Großprojekte in Montage von Pressen und Pressenstraßen ausgeführt.